Kartoffel Suppe nach Art „Schweriner Supp“


Zutaten (für 3 Portionen)

  • 1 Beutel Mecklenburger Küche Kartoffel Suppe
  • 1 Zwiebel
  • ½ Salatgurke
  • 1 kleiner Romanasalat
  • 150 g TK-Erbsen
  • 60 g Butter
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 3 EL gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel)
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Ingwerpulver
 

Zubereitung

1

Zwiebel pellen und fein würfeln. Gurke schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Salat waschen, äußere Blätter entfernen, das Salatherz in grobe Streifen schneiden.
   

2

Gemüse mit den Erbsen in 40 g Butter andünsten.
   

3

Mit 900 ml Wasser aufgießen, zum Kochen bringen und 15 Minuten garen.
   

4

Toastbrot in kleine Würfel schneiden und in der restlichen Butter rösten.
   

5

Den Topf vom Herd nehmen und den Beutelinhalt mit dem Schneebesen einrühren.
   

6

Die Kräuter nach 1 Minute untermischen und die Suppe mit den Gewürzen abschmecken.
   

7

Suppe in vorgewärmte Teller füllen und mit den Brotwürfeln bestreut servieren.

Zwiebelcremesüppchen


Zutaten (für 4 Portionen)

  • 6 EL Mecklenburger Küche Gold Püree Flocken
  • 4 Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • ⅛ l Weißwein
  • ¾ l Fleischbrühe
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL geschnittener Schnittlauch
 

Zubereitung

1

Die Zwiebeln pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
   

2

30 g Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln darin andünsten.
   

3

Mit Wein ablöschen, die Fleischbrühe zugießen und 20 Minuten kochen lassen.
   

4

Toastbrot in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit der restlichen Butter goldbraun rösten.
   

5

Die Suppe vom Herd nehmen, Püreeflocken einrühren, eine Minute quellen lassen und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
   

6

Die Suppe in vorgewärmte tiefe Teller oder Suppentassen füllen und mit den Brotwürfeln und dem Schnittlauch bestreut servieren.